////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

.

Tassilo Letzel

geb.08.06.1979 in München

Studium / Hochschulabschluss

2005 - 2010

Akademie der Bildenden Künste München, Klasse Jetelova, Klasse Rehm
det kongelige Danske Kunstakademiet Kopenhagen, Klasse Norman
Meisterschüler bei Magdalena Jetelova
Diplom Hochschulstudium Akademie der Bildenden Künste München

2001 - 2004

Schule für Film und Neue Medien ZeLIG Bolzano/Bozen (I)
Diplom- Kameramann, Fachbereich Dokumentarfilm
Abschlußfilm: "der 47. Breitengrad/il parallelo 47"

.

Stipendien, Preise und Förderungen

2013

Insitut für Auslandsbeziehungen, IFA, Reisestipendium "artist contacts" für KhojKolkata, Indien

2011 - 12

DAAD Reisestipendium für Kolkata, Indien

2011 - 14

Atelierförderung der LH München

2009

Gerd Ruge Projektrecherche Stipendium für den Dokumentarfilm "von Ingolstadt nach Indien"

2007

Förderpreis der LFA Förderbank München

.

FILMOGRAPHIE & FOTOARBEITEN

(Auswahl)

2016

Fotos für die Magazine Baunetz und Anza Magazine in Dar es Salaam

seit 2014 Spezialisierung auf FotoDokumentation in der Denkmalpflege, Dokumentierungder Vor.- und Nachzustände von Restaurierungsprojekte im Architekturbereich

2015

Erstellung eines Videofilms für die Ausstellung "Zusammen Wohnen" des Architekturmuseum Frankfurt und Haus der Kunst, München

2014

Produktion zweier Dokumentationen über Thunfischfang auf den Philippinen für den WWF

2012

Konzept, Kamera und Schnitt beim Musikvideo "You're by my side" von San2&hisSoulpatrol

Kamera bei der Langzeit Doku über die Entstehung der Gebäude der Baugruppe "Spreefeld"

Kamera bei der Reportage "Zwangsdoping in der DDR" für FocusTV

Produktion eines Imagfilms für BikecityGuide OHG

Produktion dreier Kurzfilme für die Radspannerei Berlin

Dreh und Schnitt „von Ingolstadt nach Indien“ in Haldia, Westbengalen

2011

DAAD Stipendium für die DOKU “von Ingolstadt nach Indien” Autor + Kamera + Ausarbeitung einer Ausstellung mit KhojKolkata und Sugoy Das

Videodokumentation und Fotos für die Ausstellung „Starters“ und "Staging Documentary" in der Lothringer 13, Halle für internationale Gegenwartskunst München

Ton bei den TV Dokumentationen „Titos Brille“ und „Odenwald“ (AT) für zeroone im Auftrag der ARD

Kamera bei einem Imagefilm für Bosch, Produktion Bildschön Berlin

Kamera bei Madalena Jetelovas Performance „(Des) Orientation?“ im Rahmen der Bienale di Venezia 11

2010

Autor , Regie , Ton und Schnitt bei "Karlshof – es muss Leben haben" 30 Minüter für die
Reihe < Hinterhofgeschichten > im Bayerischen Fernsehen. Portrait einer
Hausgemeinschaft im Bahnhofsviertel Produktion Smac Media München

Kamera und Konzeption der Videoeinspielungen für das Theaterstück "Gleis11" von Christine
Umpfenbach im Rahmen vom Stadtprojekt "MunichCentral" der Münchner Kammerspiele

Die dokumentarische Installation "Peripherie München" läuft auf der Architekturwoche A5
in München

Locations /Szenenbild beim Spielfilm "Mischgebiet" von Josef Mayerhofer,
Junge-Götter-Filmproduktion im Auftrag des bayerischen Fernsehen, BR

Kamera und Konzept bei der Dokumentation von der Performance "3" von Mirko Hecktor,
Daniel Kluge (Schnitt), Alexander Giesche, Florian Kraus und Lea Letzel im Münchner Maximiliansforum

Kamera bei "1210er" von Mirko Hecktor, eine Hommage an den DJ Plattenspieler

Technics1210 zum Produktionsstop, im Auftrag d. Bayerischen Rundfunk Kultur, Cappricco

2009

Regie und Kamera beim Dokumentarfilm "Von Ingolstadt nach Indien" in
Zusammenarbeit mit Surabhi Sharma, Shaheen Dill-Riaz, Jule Cramer, Sugoy Das und KhojKolkata über die lokalen Auswirkungen des globalen Wandels aufgehängt am Umzug einer Ölraffinerie aus dem bayerischen Ingolstadt ins bengalische Haldia.

Gerd Ruge Projekt Stipendium für "von Ingolstadt nach Indien"

Tonmeister bei "Spur der Bären" von Hans-Christoph Blumenberg und Alfred Holighaus
"Spur der Bären" läuft auf der 60. Berlinale Produktion : Zerofiction Berlin

Der Kurzfilm "Raumwandeln" läuft im Wettbewerb
beim Dokfest München .

2008

Kamera bei "im Hohenloher Land" und "wie’s weitergeht-Bergbauern in Schuders" beide von Heio Letzel, Redaktion "Unter unserm Himmel> und "Bilder einer Landschaft", je 45min. Bayerischer Rundfunk

Regie und zusammen mit Daniel Samer Kamera, Schnitt und DVD Produktion bei dem Dokumentarfilmessay
"Peripherie München"
Ausstellung in der Städtischen Kunsthalle Lothringer13, München

2007

Kamera bei "Angst hab ich keine" DokuPortrait über die Menschenrechtsaktivistin Regina Kiwanuka die in Nürnberg als Asylsuchende in Abschiebehaft sitzt.
von Veronika Dimke, Flugblattfilme

Kamera für die vier Filme "Modelle der Wirklichkeit" der bildenden Künstlerin Sandra Filic

2006

Dreh, Schnitt und DVDProduktion der Dokumentation über die Entstehung des Theaterstücks "Hinter Euren Zäunen" von und mit Fussballfans des HSV. Aufgeführt und initiiert vom Thalia Theater, Hamburg

Kamera für den EssayFilm "Rieth-Zimmerau 1989" der Künstlerin Peggy Meinfelder über die
Ereignisse nach der Grenzöffnung zwischen den Gemeinden Rieth und Zimmerau.

2005

Kamera bei den "Domagk- Monologen" von Teo Lingner vier Kurzportraits über den
kreativen Moment mit Anwohnern der selbstverwalteten Atelierhäuser in der
Domagkstrasse, München

Kamera für die Dokumentation der Performance “ Internet Connection” der Künstlerin
Magdalena Jetelova, Mexico City

2004

Kamera bei "Gadjo Dilo" Serbien, Guca. Doku über eine Brassband die am berühmten Festival in Guca teilnimmt
Kamera bei "Il pesce d`oro", b4films 16mm, Kamera, Spielfilm

2003

"Der 47. Breitengrad" Kamera und Konzept zusammen mit Silvana Resch
gesendet von der Rai Bozen Doku/Stimmungsbild, Leben und Leute am Brenner -
Abschlußfilm ZeLIG

2001-2008

Kameraassistenz und Tonmann bei diversen Fernsehproduktionen für den BR,
Bilderfest, Bonimage, Filmservice Europa, Megaherz, SMAC, zerofilm, Meertzfilm, okayfilm

.

KOOPERATIONEN

2015

Lichtdesign für Florian Braun, Photoshoot Rolf Benz, HH
Making of für Ralf Kornmann, ESSO Photoshoot, HH

Textbeiträge im Abriss Atlas Berlin
Herausgeb. J. Kunsmann, S. becker, S. Burkoff, Mitte/Rand Verlag, Berlin

2013

Künstlerische Mitarbeit am Bühnenbild zu "Ich will mich nicht künstlich aufregen"
von Maximilian Haselberger, Premiere 64. Berlinale 2014

2011

Konzeption und Produktion der Videosequenzen für das Dokumentar - Theaterstück "Gleis 11", Regie: Christine Umpfenbach, Münchner Kammerspiele

Einladung zur Diskussion "Stadtfragen" des Münchner Forums, ImportExport

Locationsscout und Szenenbild für den Spielfilm "Mischgebiet"
von Joseph Mayerhofer, Premiere Filmfest München 2012

2010

Artikel "Stadtsafari München" im Architekturonlinemagazin Baunetzwoche #183
in Kooperation mit J. Kunsmann

Seit 2006 tätig als freier Kameramann, Autor und Fotograf

Sprachen: Englisch, Italienisch, Französisch