//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

„Es steht schlecht. Wer noch was sehen will, muss sich beeilen,
Alles verschwindet!“

P. Cezanne

PERIPHERIE MÜNCHEN

Plot

Der Stadtrand ist ein Ort der ständigen Veränderung.
Neues entsteht, alte gewachsene Strukturen müssen weichen.
In diesen Veränderungen manifestiert sich der aktuelle Status einer sich beständig wandelnden Gesellschaft.

Wir haben uns in mit dem Fahrrad in München umgesehen, um neue Orte, abseits der ausgetretenen Pfade kennen zu lernen, neue Geschichten zu finden, die vielleicht schon bald so nicht mehr passieren könnten, weil die Stadt über sie hinweg zu wachsen droht.

Wie sieht das Leben am Rand aus? Wem werden wir begegnen? Und wie unterscheidet sich das Leben am Rand überhaupt vom Innerstädtischen?

Projekt

Mit "Peripherie München" ist ein Dokumentarfilm entstanden, der in neun Episoden die Veränderungen am Rand der wachsenden Stadt München darstellt.

Die Filme wurden 2009 als Rauminstallation bestehend aus neun Fernsehern und einem eigens angefertigten interaktiven Sitzmöbel in der städtischen Kunsthalle Lothringer 13, sowie 2010 auf der Architekturwoche A5 in München gezeigt. Dazu wurden Radtouren an die tatsächlichen Drehorte veranstaltet, um die Orte und die Protagonisten aus den Filmen in Realita zu treffen.
click here für Ausstellungsansichten

Weitere Screenings erfolgten im Rahmen von Ausstellungen und Veranstaltungen zum Thema Stadtraum, wie:

Dokfest München Selektion 2012
Dokumentarfilmscreening beim Festival "die Neueroeffnung: Kulturschutzgebiet Kreativquartier Dachauerstrasse", München 2012
"Stadtfragen 2012" Münchner Forum

Ab Dezember 2017 werden die einzelnen Episoden nun auch hier auf der Webseite online zu sehen sein.
Viele der portraitierten Orte sind inzwischen aus dem Münchner Stadtbild verschwunden.

thx for watching!